Novartis schließt Milliarden-Deal mit GlaxoSmithKline

Basel/London (APA/Reuters) - Der Pharmakonzern Novartis baut mit einem Milliarden-Zukauf sein Multiple-Sklerose-Geschäft aus. Das Schweizer Unternehmen übernimmt vom britischen Konkurrenten GlaxoSmithKline (GSK) den in Entwicklung befindlichen Wirkstoff Ofatumumab, wie die beiden Firmane am Freitag mitteilten. Novartis bezahlt vorerst 300 Mio. Dollar (268,3 Mio. Euro) an GSK.

Nimmt das Medikament weitere Hürden, kann der Preiszettel auf insgesamt sogar gut eine Milliarde Dollar steigen. Zudem streicht GSK bis zu 12 Prozent der Umsätze mit dem Medikament ein.

Ofatumumab ist nicht die erste Arznei, die Novartis von GSK übernimmt. Im vergangenen Jahr kauften die Baseler im Rahmen ihres Konzernumbaus ein ganzes Portfolio an Krebsmedikamenten für insgesamt rund 16 Mrd. Dollar. Darunter war auch Ofatumumab, allerdings nur für den Bereich Onkologie. Mit der jüngsten Vereinbarung liegen nun alle Rechte an dem Wirkstoff bei Novartis.

Ofatumumab gehört einer neuen Klasse von Wirkstoffen an, die den bisherigen Erkenntnissen zufolge hochwirksam sind und wenig Nebenwirkungen verursachen. Am weitesten fortgeschritten mit Ocrelizumab ist Roche, wie Vontobel-Analyst Stefan Schneider erklärte. Roche peilt dafür im ersten Quartal 2016 Zulassungsanträge in den USA und in der Europäischen Union an. Für das von Novartis gekaufte Konkurrenzprodukt hat die dritte und letzte Testphase noch nicht begonnen.

Der weltweite Multiple-Sklerose-Markt kommt auf ein Volumen von rund 19 Mrd. Dollar. Novartis hat bereits fünf Medikamente gegen die Krankheit in Entwicklung oder auf dem Markt, darunter der Umsatzrenner Gilenya.

Ellwangen/Wien (APA/Reuters) - Der deutsche Batterie-Hersteller Varta Microbatteries - der zur Montana Tech des österreichischen Investors Michael Tojner gehört - reizt bei seinem Börsengang in Deutschland die Preisspanne voll aus. Der Produzent von Mikrobatterien für Hörgeräte oder Kopfhörer dürfte den Ausgabepreis für seine Aktien am Mittwochabend auf 17,50 Euro festlegen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person zu Reuters.
 

Newsticker

Tojner-Firma Varta Microbatteries morgen an der Börse

London (APA/Reuters) - Krypto-Währungen wie Bitcoin erfreuen sich wachsender Beliebtheit in der Fondsbranche. Bereits 110 Hedgefonds handeln mit Cyber-Währungen, wie die Experten des Finanzforschers Autonomous Next am Mittwoch mitteilten. Ende August waren es demnach erst 55.
 

Newsticker

110 Hedgefonds handeln schon mit Krypto-Währungen

Toulouse (APA/dpa) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus feiert am Donnerstag (8.30 Uhr) den ersten Flug seines modernisierten Langstrecken-Jets A330neo. Wenn das Wetter mitspielt, soll die Neuauflage des mehr als 20 Jahre alten Passagierflugzeugs A330 in Toulouse abheben.
 

Newsticker

Modernisierter Airbus-Langstreckenjet A330neo hebt erstmals ab