Norbert Draskovits übernimmt Chefposten des Linzer Flughafens

Hörsching/Linz (APA) - Norbert Draskovits übernimmt per 1. Mai den Chefposten des Linzer blue danube airports in Hörsching. Er folgt damit Direktor Gerhard Kunesch nach, der nach über 20 Jahren im Amt in Pension geht.

Draskovits war zuvor in mehreren Funktionen bei Air Berlin und FlyNiki tätig. Schon vor seinem nunmehrigen Amtsantritt arbeitete er seit Jänner am Strategieprozess des Linzer Flughafens mit. Der 58-Jährige gilt in der Airline-Branche als Verkaufsexperte. Er will die von den beiden Eigentümern - Stadt Linz und das Land Oberösterreich - erwarteten "Akzente Richtung Wachstum" in den Segmenten Geschäftsreise- und Freizeit-Markt setzen, wie er zuletzt ankündigte.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …