Neuer conwert-Großaktionär schlägt neuen Firmenchef vor

Wien - Kurz nach seinem Einstieg bei conwert will der israelische Großaktionär Teddy Sagi bei dem österreichischen Wohnimmobilienunternehmen einen neuen Firmenchef und zwei Verwaltungsratmitglieder benennen. Der Immobilienmanager Ben Lehrecke solle das Unternehmen künftig führen, erklärte der Milliardär heute, Freitag, über sein zypriotisches Investmentvehikel MountainPeak Trading Limited.

Zudem schlage er zwei neue Vertreter für das Kontrollgremium vor: Die Immobilienexperten Barry Gilberston und Maureen Harris. Sagi hält 24,79 Prozent an der conwert und ist damit der größte Einzelaktionär. Er hatte Mitte Mai das Aktienpaket des österreichischen Bauunternehmers Hans Peter Haselsteiner übernommen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte