Neuer Generalplaner für deutschen Hauptstadtflughafen BER

Berlin - Nach drei Jahren vergeblicher Suche hat der deutsche Hauptstadtflughafen BER einen neuen Generalplaner gefunden. Flughafensprecher Ralf Kunkel bestätigte einen Bericht der "Bild am Sonntag", nach dem die Schüßler-Plan Generalplanungsgesellschaft die restlichen Planungen bis zur Flughafeneröffnung 2017 koordinieren soll.

Im Mai 2012 hatte sich die Flughafengesellschaft von dem ursprünglichen Generalplaner getrennt. Ihm wurde vorgeworfen, die Bauüberwachungsleistungen mangelhaft koordiniert zu haben. Die Suche nach einem Nachfolger waren trotz europaweiter Ausschreibung bisher erfolglos geblieben. Der Flughafen soll nach zahlreichen Pannen nun in der zweiten Jahreshälfte 2017 eröffnet werden.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte