Neuer Fifa-Präsident soll Ende Februar 2016 gewählt werden

Die Fifa will am 26. Februar 2016 einen neuen Präsidenten wählen. Das teilte der Fußball-Weltverband am Montag per Twitter nach einer Sitzung des Exekutivkomitees mit.

Ursprünglich war erwartet worden, dass der Nachfolger von Präsident Joseph Blatter noch in diesem Jahr bestimmt werden soll. Der 79-Jährige hatte wegen des größten Korruptionsskandals in der Fifa-Geschichte im Juni seinen Rücktritt angekündigt.

Blatter und Generalsekretär Jerome Valcke haben für 15.00 Uhr eine Pressekonferenz angekündigt.

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung:
 

Newsticker

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte