Neue Easyjet-Verbindung zwischen Wien und Rom

(APA) - Wer von Wien nach Rom fliegen will, kann auf ein neues Angebot zurückgreifen. Der britische Billigcarrier Easyjet debütierte am Mittwoch mit einer neuen Flugverbindung zwischen Wien-Schwechat und Rom Fiumicino ein. Damit bekommen Flyniki und Alitalia scharfe Konkurrenz auf der Route zwischen Italien und Österreich.

Das Angebot ist eine Neuigkeit für österreichische Passagiere der Airline Easyjet, die täglich vier Mal wöchentlich (montags, mittwochs, freitags und sonntags) die italienische Hauptstadt anfliegen wird. Easyjet fliegt aus Rom Fiumicino mit acht Flugzeugen 37 Städte in Italien, Europa und im Nahost an.

Brüssel (APA) - Österreichs Schulden sind im zweiten Quartal des Jahres auf 76,5 Prozent des BIP gesunken. Im Vergleichszeitraum 2017 waren es noch 81,0 Prozent. In der Eurozone ging der Schuldenstand im Jahresabstand von 89,2 auf 86,3 Prozent zurück. In der EU verringerte er sich von 83,4 auf 81,0 Prozent, geht aus jüngsten Daten von Eurostat vom Dienstag hervor.
 

Newsticker

Österreichs Schulden auf 76,5 Prozent des BIP gesunken

Wien (APA) - In Österreich ist seit Ende 2016 die Nachfrage nach Unternehmenskrediten aufgrund der guten Konjunktur stark gestiegen. Dieser Trend habe sich zuletzt jedoch abgeschwächt und könnte bis Ende des Jahres ein Plateau erreichen. Die Entwicklung im Privatkundengeschäft verlaufe vergleichsweise moderater, schreibt die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) in einer Aussendung am Dienstag.
 

Newsticker

OeNB: Nachfrage nach Unternehmenskrediten erreicht neue Höhen

Brüssel (APA) - Österreich konnte im zweiten Quartal des Jahres einen Budgetüberschuss von 1,2 Prozent des BIP einfahren. Im Vergleichszeitraum 2017 hatte es noch ein Defizit von 1,9 Prozent gegeben. Die Eurozone konnte ihr Minus im Jahresabstand von 1,4 auf 0,1 Prozent verringern. Die EU verbesserte sich von -1,5 auf -0,3 Prozent.
 

Newsticker

Österreich mit 1,2 Prozent Budgetüberschuss im zweiten Quartal 2018