Nestle stellt Säuglings-Geschäft neu auf

Zürich (APA/Reuters) - Der neue Konzernchef Mark Schneider treibt den Umbau des weltgrößten Nahrungsmittelkonzerns Nestle weiter voran. Das Säuglingsnahrungsgeschäft werde ab 2018 nicht mehr global, sondern regional geführt, teilte das Schweizer Unternehmen am Mittwoch mit. Damit wolle Nestle das Wachstum beschleunigen und die Effizienz steigern. Nestle kündigte auch Management-Wechsel an.

Der Chef von Nestle Nutrition, Heiko Schipper, verlasse das Unternehmen zum Jahresende. Am 1. März übernehme er die Leitung der Division Consumer Health bei Bayer, wie der Leverkusener Konzern mitteilte. Er ersetze dort Erica Mann. Bei Nestle wird nach Unternehmensangaben zudem Technologiechef Stefan Catsicas Anfang durch Stefan Palzer abgelöst.

Wer sich zu oft über Lärm aufregt, kann vor Gericht den kürzeren ziehen.

Wann das Verhalten eines Mieters laut OGH als unleidlich einzustufen ist

Ein Mieter hat akribisch die Zeiten in denen zwei seiner Nachbarinnen …