Nestle eröffnet Fabrik für koffeinfreie Kaffeebohnen in Vietnam

Bern - Nestle hat in Vietnam eine Fabrik eröffnet, die koffeinfreie Kaffeebohnen produziert. Sie soll weltweit die Kaffeefabriken von Nestle mit koffeinfreien Bohnen beliefern. Das Koffein soll aus den vietnamesischen grünen Kaffeebohnen mittels eines natürlichen Verfahrens extrahiert werden. Die Bohnen sollen dabei ihren Geschmack behalten, schrieb Nestlé in der am Montag publizierten Mitteilung.

Die Fabrik habe mehr als 80 Mio. Franken (76,4 Mio. Euro) gekostet. Es sei die erste dieser Art in Asien. Nestle kaufe jährlich zwischen 20 und 25 Prozent des vietnamesischen Exports an grünen Kaffeebohnen.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …