Minister: Öl-Allianz beschließt Verlängerung des Förderlimits

Wien (APA/dpa) - Die Allianz aus 24 wichtigen Ölstaaten wird ihr Förderlimit um neun Monate bis Ende 2018 verlängern. Das beschloss nach Angaben des irakischen Ölministers Ali Hussein Al-Luiebi das Bündnis aus den 14 Mitgliedern der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) und weiteren Nicht-Opec-Ländern wie Russland am Donnerstag in Wien.

Die seit Jänner 2017 geltende Kürzung der Produktion um insgesamt 1,8 Millionen Barrel (je 159 Liter) am Tag sollte Angebot und Nachfrage auf dem Ölmarkt besser ins Gleichgewicht bringen. Die Allianz sieht sich auf dem richtigen Weg, um auf diese Weise den Ölpreis zumindest zu stabilisieren.

Große Preissprünge sind nach Expertenmeinung aber nicht zu erwarten. Der Benzinpreis dürfte in den nächsten Wochen und Monaten allenfalls um ein paar Cent steigen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte