Migros-Gruppe steigerte Umsatz 2017 auf 28 Milliarden Franken

Zürich (APA/sda) - Die schweizer Migros-Gruppe mit 701 Standorten hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um 1 Prozent auf 28,0 Mrd. Franken (23,7 Mrd. Euro) gesteigert. Allein im Einzelhandel wuchs die Migros 2017 um 0,9 Prozent auf 23,5 Mrd. Franken, wie sie am Mittwoch mitteilte. Migros bleibt damit der unbestritten größte Einzelhändler in der Schweiz.

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung:
 

Newsticker

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte