McArthurGlen Designer Outlet Parndorf wird noch größer

McArthurGlen, Betreiber des Designer Outlet in Parndorft, investiert weitere 50 Millionen Euro in den Ausbau. 25 neue Shops solle auf weiteren 5500 Quadratmetern entstehen. Die Erweiterung bringt 300 neue Arbeitsplätze. Die neuen Shops sollen im Frühjahr 2017 eröffnet werden.

Parndorf. Das McArthurGlen Designer Outlet im burgenländischen Parndorf bekommt wieder Zuwachs. Bis zum Frühjahr 2017 werden rund 50 Mio. Euro in den Ausbau investiert, hieß es am Donnerstag anlässlich des Spatenstichs. Auf weiteren 5.500 Quadratmetern sollen 25 neue Shops entstehen. In Summe kann dann in 165 Geschäften eingekauft werden. Die Erweiterung bringt außerdem 300 neue Arbeitsplätze.

"Der neue Centerteil wird am derzeitigen Parkplatz zwischen den ehemaligen Bauphasen 1 und 2a im Centerteil 'Arkaden' entstehen. Gleichzeitig kommen zusätzlich 750 Parkplätze angrenzend zum Center hinzu", sagte Pieter Van Voorst Vader, Director McArthurGlen Development.

Mit der Eröffnung steigt laut Center Manager Mario Schwann die Zahl der Arbeitsplätze auf 1.600. Derzeit kommen 54 Prozent der Mitarbeiter aus dem Burgenland. Rund 35 Prozent der Angestellten stammen aus den Nachbarländern Ungarn und Slowakei, neun Prozent kommen aus Niederösterreich und zwei Prozent aus Wien.

Das Designer Outlet Parndorf wurde im Jahr 1998 eröffnet. Seit der Eröffnung wurden rund 48 Mio. Besucher verzeichnet. Im Geschäftsjahr 2015/2016 waren es 4,9 Millionen. In vier Bauphasen wurden seit dem Start insgesamt rund 150 Mio. Euro investiert. Die Gesamtverkaufsfläche wird nach der Erweiterung 36.500 Quadratmeter betragen, teilte das Unternehmen mit.

Im vergangenen Geschäftsjahr (April 2015 bis März 2016, Anm. ) wurde ein Umsatzzuwachs von elf Prozent erzielt. Die meisten Kunden stammen aus Österreich und den angrenzenden Nachbarländern. Der Umsatzanteil der Non-EU-Touristen liegt bei rund 20 Prozent.

Bregenz (APA) - Aufgrund von anhaltender Trockenheit mit einhergehendem Futter- und Wassermangel stehen in Vorarlberg verfrühte Almabtriebe im Raum. Diese versuche man durch die Zufuhr von Wasser und Heu zu verhindern, informierte der zuständige Landesrat Christian Gantner (ÖVP) am Freitag. Eine frühzeitige Rückkehr der Tiere ins Tal könnte die Situation in der Futterversorgung eklatant verschärfen, so Gantner.
 

Newsticker

Große Trockenheit: In Vorarlberg stehen verfrühte Almabtriebe im Raum

London/Brüssel (APA/dpa) - Nur eineinhalb Monate vor dem EU-Austritt der Briten ist immer noch nicht sicher, ob die Sache einigermaßen glimpflich ausgeht. Und das liegt nicht nur am Londoner Regierungschaos.
 

Newsticker

Beim Brexit sitzen beide in der Zwickmühle

Wien/Schwechat/Dublin (APA) - Eine erste Anhörung vor einem Londoner Gericht im Streit zwischen Ryanair und Lufthansa um neun geleaste Laudamotion-Flieger ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Das Hauptverfahren beginnt erst im November, wie es am Freitagnachmittag von der Lufthansa zur APA hieß. Laudamotion und Ryanair gaben sich wortkarg und erklärten, das laufende Verfahren nicht kommentieren zu wollen.
 

Newsticker

Gerichtsstreit um Laudamotion geht erst im November richtig los