Marktanteile von Elektrofahrzeugen stagnierten 2016 EU-weit

Wien (APA) - Die Elektromobilität ist zwar ein großes Thema der europäischen Verkehrspolitik, die Realität ist aber ernüchternd, wie der aktuelle Monitoringbericht Elektromobilität der AustriaTech zeigt: Von 2015 auf 2016 hat der Marktanteil von reinen Elektrofahrzeugen in der EU bei 0,43 Prozent stagniert.

Und nicht nur beim viel zitierten E-Auto-Boom ruckelt es, auch in absoluten Zahlen dümpelt das Lieblingsthema der verkehrspolitischen Sonntagsreden am Rande der Wahrnehmung herum. Im europäischen Autoland Nummer 1, Deutschland, liegt der Marktanteil der Stromer gerade mal bei 0,34 Prozent.

Dafür sind die Deutschen bei den Ladestationen die Nummer zwei hinter den Niederlande. Sie bringen es auf fast 18.000 Stationen, die Holländer auf knapp 27.000 und die Österreicher auf 2.700. Diese konzentrieren sich fast ausschließlich auf die Transitrouten und die Großstädte.

Wien/Schwechat/Dublin (APA/dpa-AFX) - Der irische Billigflieger Ryanair eröffnet eine eigene Basis am Düsseldorfer Flughafen. Ab Juni dieses Jahres sollen von dort aus zwei neue Strecken nach Alicante und Malaga angeboten werden, wie das irische Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Ryanair will dafür sowie für eine weitere Verbindung nach Palma de Mallorca eine Maschine in Düsseldorf stationieren.
 

Newsticker

Ryanair mit eigener Basis in Düsseldorf - Einst wichtige Niki-Station

Paris (APA/dpa) - Über 70 Staaten wollen den Kampf gegen die Finanzierung der sunnitischen Terrororganisationen Islamischer Staat (IS) und Al-Kaida verstärken. Das teilten die Teilnehmer der Konferenz "No Money for Terror" am Donnerstag nach zweitägigen Beratungen in Paris mit.
 

Newsticker

Über 70 Staaten wollen Kampf gegen Terror-Finanzierung verstärken

Wien (APA) - Beim US-Getränkekonzern Coca Cola hat der Boykottaufruf des steirischen Landeshauptmannstellvertreters und SPÖ-Chefs Michael Schickhofer Ärger ausgelöst. Schickhofer hatte im Zusammenhang mit der US-Strafzollpolitik zum Verzicht auf den Konsum von "Luxusprodukten" aus den USA, wie eben von Coca-Cola, aufgerufen. Der Betriebsrat der österreichischen Coca-Cola-Niederlassung fordert einen Widerruf.
 

Newsticker

US-Zölle - Coca Cola über steirischen Boykottaufruf verärgert