Lufthansa rechnet wegen Alitalia mit Druck aus Brüssel für Italien

Brüssel/Rom (APA/Reuters) - Die AUA-Mutter Lufthansa rechnet mit steigendem Druck der Europäischen Kommission auf Italien wegen der krisengeschüttelten Fluggesellschaft Alitalia. "Ich bin sicher, Brüssel wird Zeitdruck aufbauen und eine Lösung erzwingen", sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Dienstag in Brüssel.

Die Lufthansa sei nach wie vor nicht an Alitalia in der jetzigen Form interessiert. Die zum Verkauf stehende Fluggesellschaft müsse restrukturiert werden.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte