Lufthansa-Piloten - In Österreich vor allem Wien betroffen

Vfcf con dem Streik der Lufthansa-Piloten ist in Österreich vor allem der Flughafen Wien betroffen. 20 von 22 Flügen fallen aus, bekräftigte Flughafen-Sprecher Peter Kleemann am Mittwochfrüh. Dabei ist die Verbindung nach München und Frankfurt unterbrochen.

In Graz fallen zwei Verbindungen nach Frankfurt (also je zwei Ankünfte und Abflüge) dem Streik zum Opfer, in Salzburg ist nur die Morgenverbindung nach Frankfurt annulliert, für den Nachmittag kündigt die AUA-Mutter auf ihrer Homepage plangemäße Flüge von und nach Salzburg an. Auch Linz und Innsbruck sollen heute nach Plan angeflogen werden. Nach Klagenfurt hat die Lufthansa keine Verbindungen, alle Flüge werden von der AUA abgewickelt, die vom Streik nicht betroffen ist.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte