Lufthansa bestellt 25 Flugzeuge bei Airbus

Frankfurt, 17. Sep (Reuters) - Lufthansa hat 25 Airbus -Flugzeuge für ihre Fluglinien Swiss Air und Eurowings bestellt. Der Aufsichtsrat habe am Mittwoch den Kauf von 15 Flugzeugen des Typs A320neo sowie von zehn A320ceo-Maschinen beschlossen, teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit. Nach Listenpreisen habe der Auftrag einen Wert von insgesamt 2,5 Milliarden Euro. Üblicherweise erhalten Fluggesellschaften bei größeren Bestellungen jedoch deutliche Rabatte.

Der Kauf werde aus liquiden Mitteln oder extern finanziert, erklärte die Lufthansa. Die treibstoffeffizienten und lärmarmen Flugzeuge sollen bei Swiss und Eurowings ältere Maschinen ersetzen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte