Lockheed Martin nach Geschäftszahlen auf Rekordhoch

Bethesda (Maryland) (APA/Reuters) - Mit einem unerwartet hohen Umsatz und einer überraschend optimistischen Gewinnprognose hat Lockheed Martin am Montag die Anleger in New York in Kauflaune versetzt. Die Aktien stiegen um bis zu 2,7 Prozent auf ein Rekordhoch von 354,26 Dollar (284,7 Euro). Dann setzten Gewinnmitnahmen ein.

Der Waffenhersteller hatte dank seines Tarnkappen-Kampfflugzeugs F-35 im vierten Quartal seinen Umsatz auf 15,14 Mrd. Dollar (12,2 Mrd. Euro) gesteigert und damit die Analystenschätzungen übertroffen. Auch das vom Management genannte Ergebnisziel für dieses Jahr liegt über den Markterwartungen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte