Lidl hat Vertriebszentrum bei Belgrad eröffnet

Belgrad (APA) - Der deutsche Lebensmittel-Diskonter Lidl hat heute, Dienstag, in Novi Pazar bei Belgrad sein Vertriebszentrum auf 45.000 Quadratmetern eröffnet. Die Investition im Wert von 55 Mio. Euro wird als erster Schritt zur Eröffnung von Lidl-Supermärkten gesehen. Bis Jahresende sollen es 16 sein, kündigte Präsident Aleksandar Vucic bei der Eröffnung laut Tanjug an.

Der Diskonter hatte schon im Dezember 2010 eine Tochterfirma in Serbien registrieren lassen und wollte dort ursprünglich bereits 2013 die ersten Supermärkte eröffnen.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …