Lettischer Außenminister erwartet Visa-Abschaffung für Georgien

Brüssel - Lettlands Außenminister Edgars Rinkevics erwartet, dass die Bürger von Georgien schon bald keine Visa mehr brauchen für die Einreise in die EU. Rinkevics sagte am Montag vor einem EU-Außenministerrat, er warte noch auf das Gutachten der EU-Kommission.

"Ich glaube, dass es eine positive Beurteilung gibt, und dass Georgien in Riga eine Visa-Liberalisierung bekommt", sagte er. Die lettische Regierung ist Gastgeber des EU-Gipfels der Östlichen Partnerschaft mit den Anrainerstaaten Ukraine, Georgien, Moldau, Armenien, Aserbaidschan und Weißrussland am 21./22. Mai in Riga.

Wien (APA) - Bei den Mitgliedern der Fachhändlergemeinschaft Sport 2000 haben im heurigen heißen Sommer die Kassen geklingelt. Es gab ein Umsatzplus von 5 Prozent. Vor allem Badeartikel und E-Bikes liefen sehr gut, berichtete Vorstand Holger Schwarting am Freitag.
 

Newsticker

Heißer Sommer brachte Sport 2000 Umsatzsprünge

Brüssel/Wien (APA) - Beim Schienenverkehr ist Österreich Spitzenreiter in der Europäischen Union (EU). Pro Kopf würden in der Alpenrepublik 2.255 Kilometer im Jahr mit Zug, Straßen- und U-Bahn gefahren werden, der EU-Schnitt liege bei lediglich 1.090 Kilometern, informierte der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Freitag in einer Aussendung. In Europa liege nur die Schweizer mit 2.610 Kilometern vor Österreich.n vor Österreich.
 

Newsticker

Österreich EU-Spitzenreiter beim Schienenverkehr

Rüsselsheim/Frankfurt (APA/dpa) - Angesichts geringer Aufträge drohen bei Opel laut einem Medienbericht weitere Produktionskürzungen. Die Leitung habe im Stammwerk Rüsselsheim vom 1. bis zum 29. Oktober sieben "Korridortage" beantragt, an denen die Bänder stillstehen und Mitarbeiter zu Hause bleiben, berichten die Zeitungen der Mainzer Verlagsgruppe VRM. Sie berufen sich auf eine interne Mitarbeiter-Information des Betriebsrates.
 

Newsticker

Bericht: Opel drosselt Produktion in Rüsselsheim weiter