Kuwait gibt Entdeckung von neuem Ölfeld bekannt

Das Emirat Kuwait hat die Entdeckung eines neuen Ölfelds im Westen des Landes bekanntgegeben. Probebohrungen im Feld Al-Dschathathil seien "sehr vielversprechend und wirtschaftlich ertragreich" verlaufen, teilte das staatliche Unternehmen Kuwait Oil Company (KOC) am Donnerstag mit.

Die geförderte Öl- und Gasmenge könnte nach Abschluss der Probebohrungen noch verdoppelt werden, erklärte KOC-Chef Dschamal Abdel Asis Dschaafar laut der staatlichen Nachrichtenagentur Kuna, ohne jedoch Zahlen zu nennen. Auch zum vermuteten Gesamtvorkommen in der neuen Lagerstätte äußerte er sich demnach nicht.
Derzeit fördert Kuwait rund 2,8 Millionen Barrel (159 Liter) täglich. Nach Angaben der Organisation Erdöl exportierender Staaten (OPEC) verfügt der kleine Golfstaat mit rund 101,5 Milliarden Barrel über fast sieben Prozent der weltweit nachgewiesenen Erdölreserven.

Digital

Neue Ideenschmiede für leistungsfähige Chips aus Villach

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 23. August 2017

Bonität

KSV: Österreichs Wirtschaft voller Optimismus und bestens aufgestellt