KTM-Pierer hat Angebot für SHW veröffentlicht

Wien/Mattighofen/Wels (APA) - Wie bereits am Montag angekündigt hat die Pierer Industrie-Gruppe heute, Donnerstag, ihre Angebotsunterlage zum freiwilligen Teilangebot an die Aktionäre des deutschen Autozulieferer SHW AG veröffentlicht. Der Angebotspreis für den Erwerb von 25,72 Prozent liegt bei 35 Euro pro Aktie. Die Annahmefrist läuft vom 29. März bis zum 16. Mai 2018.

Mit dem Angebot will KTM-Chef Stefan Pierer die bestehende Beteiligung von 49,38 auf bis zu 75,1 Prozent ausbauen.

Die oberösterreichische Pierer Konzern-Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 7.000 Mitarbeiter, die zuletzt einen Umsatz von rund zwei Milliarden Euro erwirtschafteten.

Wien (APA) - Zahlreiche Missstände hat der Rechnungshofbericht zur bereits aufgelösten Bundesanstalt für Verkehr (BAV) zutage gebracht. Nachdem der RH die Staatsanwaltschaft eingeschaltet hat, wird gegen drei Beschuldigte wegen Amtsmissbrauch und Untreueverdacht ermittelt. So sollen Millionen zu viel überwiesen worden sein, knapp 350.000 Euro ohne Gegenleistung gezahlt und Untersuchungsberichte nie veröffentlicht worden sein.
 

Newsticker

Bundesanstalt für Verkehr: Amtsmissbrauch- und Untreueverdacht

Berlin (APA/Reuters) - Der wochenlange Streit in der deutschen Regierung über eine mögliche technische Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen soll in den nächsten Tagen beendet sein. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass eine gemeinsame Position der Regierung zu dieser Frage bis Ende September vorliegen soll, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag. "Diese Aussage gilt."
 

Newsticker

Merkel - Bald gemeinsame Regierungslinie zu Diesel-Nachrüstung

Ankara (APA/AFP) - Es war ein großer Karrieresprung für Berat Albayrak, als Präsident Recep Tayyip Erdogan ihn nach seinem erneuten Wahlsieg Ende Juni zum Finanz- und Wirtschaftsminister ernannte. Für den jungenhaft wirkenden 40-Jährigen, der mit Erdogans Tochter Esra verheiratet ist und schon lange als dessen Kronprinz gilt, war dies ein weiterer Schritt nach oben.
 

Newsticker

Erdogan schickt seinen Kronprinzen nach Deutschland vor