Kriselnder Faserhersteller Lenzing bekommt neuen Chef

Der Faserhersteller Lenzing bekommt am 1. Juni einen neuen Chef. Stefan Doboczky werde dann Peter Untersperger ablösen, der seine Funktion als CEO zum 31. Mai auf eigenen Wunsch vorzeitig niederlege, teilte das österreichische Unternehmen am Freitag mit.

Der promovierte Chemiker Doboczky verfüge über umfassende internationale Industrie-Erfahrung und sei viele Jahre lang als Manager in Asien tätig gewesen.

Lenzing stellt Viskosefasern her, die dann zu Bekleidung, Bettwäsche, Wattepads oder Tampons weiterverarbeitet werden. Wegen der stark sinkende Faserpreise, die zuletzt wegen hoher Überkapazitäten in China einbrachen, schrieb Lenzing 2014 Verlust. Das Unternehmen hat ein Sparprogramm aufgelegt und baut im Zuge dessen mehr als 800 Stellen ab.

Berlin/Leibnitz (APA) - Das südsteirische IT-Unternehmen "Boom Software" wird künftig rollendes Material der Deutschen Bahn (DB) bei Störfällen in die nächste geeignete Werkstatt lotsen. Eine entsprechende Kooperation über acht Jahre wurde am Freitag bei der Berliner Bahnzulieferer-Messe "InnoTrans" bekanntgegeben. Dies soll zu weniger Verschleiß und zu einer Kostenersparnis beitragen, hieß es in einer Aussendung.
 

Newsticker

Steirische Software lenkt Loks der Deutschen Bahn in Werkstätten

Brüssel (APA) - Österreich ist Spitzenreiter beim Anteil der erneuerbaren Energiequellen im Strombereich. Laut Eurostat-Daten vom Freitag kam die Alpenrepublik 2016 auf 72,6 Prozent und lag damit vor Schweden (64,9 Prozent) sowie Portugal (54,1 Prozent). Der EU-Durchschnitt lag lediglich bei 29,6 Prozent. Schlusslicht in diesem Bereich war Malta mit nur 5,6 Prozent.
 

Newsticker

Strom aus Erneuerbaren: Österreich mit höchstem Anteil in EU

Paris (APA/dpa) - Angesichts der Stahl-Krise mit weltweiten Überkapazitäten wollen führende Wirtschaftsmächte weiter an gemeinsamen Lösungen arbeiten. Dazu bekannten sich Vertreter der G-20-Gruppe der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer sowie weitere Staaten aus der Industrieländer-Organisation OECD bei einem Treffen in Paris.
 

Newsticker

G-20-Forum: Reduzierung von Stahl-Kapazitäten notwendig