Kreise: Brasilien öffnet Airlines für ausländische Investoren

Angesichts der Rezession will die brasilianische Regierung einem Insider zufolge ausländische Investitionen in heimische Fluggesellschaften fördern. Präsidentin Dilma Rousseff habe ein Gesetz unterschrieben, das eine ausländische Beteiligung bei Airlines von bis zu 49 Prozent zulasse, erfuhr Reuters am Dienstag aus Regierungskreisen. Bisher waren nur 20 Prozent erlaubt.

Das Gesetz muss noch vom Kongress genehmigt werden. Der Schritt könnte eine Kehrtwende einleiten und die Wirtschaft des südamerikanischen Landes für ausländische Investoren öffnen.

Bereits am Montag hatte der für die Luftfahrt zuständige Interimsminister zu Reuters gesagt, die Regierung arbeite an einem Vorschlag, den möglichen Anteil in zwei Schritten zu erhöhen. Brasilianische Fluggesellschaften wie TAM oder Gol haben wegen der Rezession bereits Flüge gestrichen und Teile der Belegschaft entlassen. Der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas machen auch eine drastische Abwertung der Landeswährung Real sowie Korruptionsskandale zu schaffen.

kika/Leiner-Mutter Steinhoff muss Bilanz für 2016 ändern

Wirtschaft

kika/Leiner-Mutter Steinhoff muss Bilanz für 2016 ändern

Traun (APA) - Der Gastronomiegroßhändler Transgourmet hat seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 22 Mio. auf 538 Mio. Euro gesteigert. Herausragend gewachsen seien die Frischebereiche Fisch, Fleisch sowie Obst und Gemüse, teilte die Österreich-Tochter der zum Schweizer Handelsunternehmen Coop gehörenden Transgourmet in einer Presseaussendung am Dienstag mit.
 

Newsticker

Gastro-Großhändler Transgourmet mit plus 22 auf 538 Mio. Euro Umsatz

Seoul (APA/Reuters) - GM fordert Insidern zufolge in Südkorea staatliche Hilfen, um die Produktion in dem asiatischen Land aufrecht zu erhalten. Im Gegenzug habe der US-Autobauer angeboten, Schulden der südkoreanischen Tochter von 2,2 Mrd. Dollar (1,77 Mrd. Euro) in Aktien umzuwandeln, sagten vier mit den Überlegungen vertraute Personen am Dienstag.
 

Newsticker

GM fordert für Verbleib in Südkorea staatliche Hilfe - Insider