Kreditnachfrage der privaten Haushalte leicht gestiegen

Das niedrige Zinsniveau ermutigt die Österreicher dazu, Kredite aufzunehmen. Die Nachfrage der privaten Haushalte sei im dritten Quartal gestiegen, teilte die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) am Dienstag mit. Bei Wohnbaukrediten habe es zum vierten Mal in Folge eine moderate Steigerung gegeben. Und auch Konsumkredite waren - nach einer Flaute im zweiten Quartal - wieder etwas stärker gefragt.

Die Kreditnachfrage der Unternehmen hingegen ging laut OeNB im dritten Quartal weiter zurück. Während die Banken die Kreditrichtlinien den Angaben zufolge (sowohl im Privat- als auch im Firmenkundengeschäft) zwischen Juli und September "weitgehend unverändert" ließen, sei für Unternehmenskredite im vierten Quartal eine "marginale Straffung" zu erwarten, geht aus einer europaweiten Umfrage über das Kreditgeschäft im Euroraum hervor, bei der die Zentralbanken wie jedes Quartal rund 140 Institute befragten - acht Banken davon stammten aus Österreich. Bei den Krediten an private Haushalte werde sich im kommenden Quartal voraussichtlich nichts ändern.

Die Refinanzierungsmöglichkeiten der Banken hätten sich im dritten Quartal zum wiederholten Mal geringfügig verschlechtert.

Für das vierte Quartal erwarten die Kreditmanager der führenden Banken einen minimalen Nachfragerückgang nach Wohnbaukrediten, eine konstante Nachfrage nach Konsumkrediten und eine geringfügige Steigerung bei Unternehmenskrediten.

Berlin (APA/Reuters) - Die Eurozone bleibt nach Prognose führender Forscher in der zweiten Jahreshälfte auf Erholungskurs. Sowohl im dritten als auch im vierten Quartal dürfte das Bruttoinlandsprodukt um 0,6 Prozent wachsen, sagten das Münchner Ifo-Institut, das Schweizer KOF und das italienische Statistikamt Istat am Mittwoch voraus.
 

Newsticker

Wirtschaftsforscher: Aufschwung in der Eurozone setzt sich fort

Taipeh (APA/dpa) - Der Handel mit Aktien des Elektronik-Konzerns HTC wird inmitten von Spekulationen über einen Verkauf des Smartphone-Geschäfts an Google ausgesetzt. Der Handelsstopp soll am Donnerstag bis zu einer "wichtigen Ankündigung" gelten, wie die Börse in Taiwan am Mittwoch mitteilte. HTC wollte zuvor einen Bericht der "China Times" über einen anstehenden Deal mit Google nicht kommentieren.
 

Newsticker

Handel mit HTC-Aktien für "wichtige Ankündigung" ausgesetzt

Karlsruhe (APA/dpa) - Der deutsche Stromkonzern EnBW will verstärkt Infrastrukturleistungen über den Energiebereich hinaus anbieten und geht davon aus, dass konventionelle Kraftwerke künftig nur noch wenig zum Ergebnis beitragen.
 

Newsticker

EnBW will weg von Kohle und mehr in E-Mobilität investieren