Konkursverfahren über Paperbox eröffnet

Gläubiger der insolventen Wiener Geschenkartikelkette Paperbox können ihre Forderungen bis zum 12. Jänner 2015 beim Handelsgericht Wien anmelden. Das Konkursverfahren sei gestern eröffnet worden, teilte der Kreditschutzverband KSV1870 heute, Mittwoch, mit.

Die Paperbox wird kurzfristig fortgeführt, um das Weihnachtsgeschäft noch mitzunehmen. Danach steht die Schließung und Verwertung auf dem Plan. Das Unternehmen ist mit 1,93 Mio. Euro überschuldet - Verbindlichkeiten von rund 2,17 Mio. Euro stehen laut Schuldnerangaben Aktiva von etwa 236.000 Euro gegenüber.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …