Kommunalkredit-Verkauf - Strabag an Finanzbeteiligung interessiert

Der börsennotierte Baukonzern Strabag will als Teil eines Bietervehikels die Kommunalkredit Austria kaufen. Es handle sich aber "höchstens um eine Finanzbeteiligung", berichtet das "WirtschaftsBlatt (Freitag-Ausgabe). "Strabag erwägt, sich am Verkaufsprozess zu beteiligen", wird Strabag-Sprecherin Diana Klein zitiert.

Die "letzten und abschließenden Gebote" müssten "im Laufe des Februar 2015" abgegeben werden, das Closing sollte "in der ersten Jahreshälfte 2015" stattfinden, heißt es im Prospekt zur Strabag-Anleihe 2015.

Die Kommunalkredit Austria ist der abgespaltene gesunde Teil der im Herbst 2008 notverstaatlichten Volksbanken-Tochter Kommunalkredit. Nach den Vorgaben der EU hätte das Institut bis Mitte 2013 zur Gänze privatisiert werden sollen. Weil sein Verkauf aber wegen unzureichender Angebote platzte, musste es auf Weisung Brüssels sein Neugeschäft einstellen und sich aus dem Markt nehmen.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …