Klage gescheitert: Rubriks Zauberwürfel ist auch als Marke geschützt

Luxemburg/Budapest - Der Zauberwürfel des ungarischen Ingenieurs Erno Rubrik sorgt seit mehr als 30 Jahren weltweit für Begeisterung und Spaß. Dass das Geduldspiel mit jeweils neun quadratischen Steinen pro Fläche auch weiterhin Markenschutz genießt, bestätigte nun das Gericht der Europäischen Union in einem am Montag verkündeten Urteil.

Geklagt hatte der deutsche Spielzeughersteller Simba Toys mit der Begründung, der Würfel beinhalte wegen seiner Drehbarkeit eine technische Lösung, die als solche nur durch ein Patent, aber nicht als Marke geschützt werden könne. Das Gericht wies dies mit der Begründung zurück, auf der Oberfläche seien nur bunte Quadrate zu sehen, durch dicke schwarze Linien unterteilt. Dies sei kein Hinweis darauf, dass die Einzelteile des Würfels drehbar sind. Vielmehr könnten Verbraucher den als Marke eingetragenen Zauberwürfel an der Gitterstruktur der bunten Quadrate erkennen.

Frankfurt (APA/Reuters) - Die deutsche Commerzbank verfolgt ihre Pläne für eine europäische Onlinebank nicht weiter. "Wir haben inzwischen entschieden, das Projekt Copernicus nicht fortzuführen", sagte Privatkundenchef Michael Mandel in einem im Intranet der Commerzbank veröffentlichten Interview, das die Nachrichtenagentur Reuters einsehen konnte.
 

Newsticker

Deutsche Commerzbank gibt Pläne für europäische Onlinebank auf

Berlin (APA/Reuters) - Europa muss sich im internationalen Zahlungsverkehr angesichts des Konflikts über die Iran-Sanktionen nach den Worten des deutschen Außenministers Heiko Maas unabhängiger von den USA machen.
 

Newsticker

Maas: Europa im Zahlungsverkehr unabhängiger von USA machen

AUVA-Vorstand winkt Sparpaket durch

Politik

AUVA-Vorstand winkt Sparpaket durch