Kepler-Analysten erhöhen Empfehlung für CA Immo von "Hold" auf "Buy"

Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien der CA Immo nach der Vorlage von "starken" Zahlen für 2015 von "Hold" auf "Buy" erhöht. Begründet wird die Änderung mit der "Underperformance" der Papiere in der letzten Zeit. Gleichzeitig wurde auch das Kursziel von 18 auf 19,50 Euro angehoben.

Der erwartete FFO-Wert je Aktie liegt für 2015 bei 0,78 Euro, jener für 2016 bei 0,92 Euro und jener für 2017 bei 1,01 Euro. Die Dividendenprognose liegt für 2015 bei 0,50 Euro je Aktie, jene für 2016 bei 0,55 Euro je Anteilsschein und für das Geschäftsjahr 2017 wird eine Ausschüttung von 0,60 Euro je Papier prognostiziert.
Die Aktien der CA Immo notierten am späten Freitagvormittag mit einem Aufschlag von 1,91 Prozent bei 16,82 Euro.

Berlin/Hannover/München (APA/dpa) - Die Fast-Food-Kette Burger King hat sich für ihre geplante Deutschland-Expansion Verstärkung geholt. Als neuer großer Lizenznehmer will die Station Food GmbH voraussichtlich Ende des dritten Quartals dieses Jahres ein umgebautes Burger-King-Restaurant im Berliner Hauptbahnhof eröffnen, wie das Unternehmen mitteilte.
 

Newsticker

Burger King holt Lizenz-Partner für Deutschland-Expansion ins Boot

Prag (APA) - Laut der Chefin der tschechischen Atombehörde (SUJB), Dana Drabova, werden sich tschechische Regierungen in den kommenden zehn Jahren mit einem steigenden Druck der EU in Bezug auf eine frühere Abschaltung des AKWs Dukovany auseinandersetzen müssen.
 

Newsticker

AKW Dukovany - Steigender Druck von EU auf Prag erwartet

Caracas (APA/AFP) - Venezuela hat mit der Einführung seiner neuen Digitalwährung Petro begonnen, mit der sich die Regierung von Staatschef Nicolas Maduro gegen eine "Finanzblockade" der USA stemmen will. Wie die Behörden des hochverschuldeten südamerikanischen Landes am Dienstag mitteilten, wurde der Verkauf von zunächst 38,4 Millionen Petro gestartet.
 

Newsticker

Venezuela beginnt mit Verkauf von eigener Kryptowährung