JPMorgan kürzt Kursziel für die Andritz-Aktie von 56 auf 52 Euro

Graz - Die Analysten von JPMorgan haben ihr Kursziel für die Aktie von Andritz von 56,0 auf 52,0 Euro gekürzt. Das Anlagevotum "Overweight" für die Papiere des steirischen Anlagenbauers wurde hingegen bestätigt.

Die vorgelegten Zweitquartalszahlen des Unternehmens wurden als stark bewertet. Die Gewinnprognose für das Jahr 2016 wurde jedoch nach unten revidiert und auch die Erwartungen für die Andritz-Tochter Schuler wurden geschmälert. Beim Gewinn je Aktie erwarten die JPMorgan-Analysten nun 2,70 Euro für 2015, sowie 2,56 Euro für das Folgejahr.

Am Mittwochmittag notierten die Andritz-Titel an der Wiener Börse in einem schwachen internationalen Umfeld mit einem Abschlag von 2,10 Prozent bei 42,39 Euro.

Analysierendes Institut JPMorgan

Ellwangen/Wien (APA/Reuters) - Der deutsche Batterie-Hersteller Varta Microbatteries - der zur Montana Tech des österreichischen Investors Michael Tojner gehört - reizt bei seinem Börsengang in Deutschland die Preisspanne voll aus. Der Produzent von Mikrobatterien für Hörgeräte oder Kopfhörer dürfte den Ausgabepreis für seine Aktien am Mittwochabend auf 17,50 Euro festlegen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person zu Reuters.
 

Newsticker

Tojner-Firma Varta Microbatteries morgen an der Börse

London (APA/Reuters) - Krypto-Währungen wie Bitcoin erfreuen sich wachsender Beliebtheit in der Fondsbranche. Bereits 110 Hedgefonds handeln mit Cyber-Währungen, wie die Experten des Finanzforschers Autonomous Next am Mittwoch mitteilten. Ende August waren es demnach erst 55.
 

Newsticker

110 Hedgefonds handeln schon mit Krypto-Währungen

Toulouse (APA/dpa) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus feiert am Donnerstag (8.30 Uhr) den ersten Flug seines modernisierten Langstrecken-Jets A330neo. Wenn das Wetter mitspielt, soll die Neuauflage des mehr als 20 Jahre alten Passagierflugzeugs A330 in Toulouse abheben.
 

Newsticker

Modernisierter Airbus-Langstreckenjet A330neo hebt erstmals ab