Johnson & Johnson mit mehr Umsatz, aber weniger Gewinn

New Brunswick (New Jersey) (APA/Reuters) - Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson hat im ersten Quartal die Erlöse um 12,6 Prozent auf 20 Mrd. Dollar (16,15 Mrd. Euro) gesteigert.

Der Nettogewinn ging aber im Vergleich zur Vorjahresperiode von 4,42 Mrd. auf 4,37 Mrd. Dollar zurück.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …