Insider: Chinesisches E-Handelsportal Yunji strebt US-Notiz an

New York (APA/Reuters) - Das chinesische Online-Handelsportal Yunji Weidian bereitet sich nach Informationen eines Insiders auf einen Börsengang in den USA vor. Das Unternehmen habe bereits Investmentbanken für den Sprung auf das Handelsparkett beauftragt, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Mittwoch.

Yunji strebe eine Bewertung von sieben bis zehn Milliarden Dollar (6,05 bis 8,65 Mrd. Euro) als Marktwert an. Geplant sei eine Notierung an der Nasdaq Anfang des kommenden Jahres mit einem Emissionserlös von rund einer Milliarde Dollar. Das Unternehmen will bereits in diesem Jahr profitabel arbeiten, nachdem es 2017 die schwarze Null erreicht hatte. Mit dem Schritt würde Yunji anderen chinesischen Online-Riesen wie Alibaba und JD.com an die Nasdaq folgen.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …