Ingrid Reischl als WGKK-Obfrau für fünf weitere Jahre bestätigt

Ingrid Reischl bleibt Chefin der Wiener Gebietskrankenkasse. Der Vorstand bestätigte die Obfrau am Dienstag einstimmig für eine weitere fünfjährige Funktionsperiode, wie die WGKK per Aussendung mitteilte.

Reischl - Jahrgang 1958 - steht seit 2009 Österreichs größtem heimischen Krankenversicherungsträger vor. Sie ist außerdem Vorsitzende der Trägerkonferenz im Hauptverband.

Kommentar

Standpunkte

Helmut A. Gansterer: "Weiß nicht, woher ich komme"

Geld

Ölpreis pendelt an der 50-Dollar-Marke

Wirtschaft

Wifo: Österreichs Wirtschaft wächst überdurchschnittlich schnell