Inflation im Euroraum ging im Jänner auf 1,3 Prozent zurück

Brüssel (APA) - Die jährliche Inflation im Euroraum ist im Jänner 2018 auf 1,3 Prozent zurückgegangen - gegenüber 1,4 Prozent im Dezember. Diese Schätzung gab das EU-Statistikamt Eurostat am Mittwoch ab.

Energie wies demnach im Jänner die höchste Teuerungsrate auf (2,1 Prozent gegenüber 2,9 Prozent im Dezember), gefolgt von Lebensmitteln, Alkohol und Tabak (1,9 Prozent gegenüber 2,1 Prozent im Dezember), Dienstleistungen (1,2 Prozent unverändert gegenüber Dezember) und Industriegütern ohne Energie (0,6 Prozent gegenüber 0,5 Prozent im Dezember).

Wien (APA) - Im aktuellen Telekom-Valora-Prozess, der in den Grasser-Buwog-Prozess eingebettet ist, hat sich heute der Konnex zur Causa Grasser verstärkt. Der hier Hauptangeklagte Ex-Telekom-Vorstand Rudolf Fischer hatte denselben Bankberater in Liechtenstein wie Walter Meischberger bei der Aufteilung der Buwog-Millionenprovision auf Konten in Liechtenstein.
 

Newsticker

Telekom/Valora - Verbindung zum Grasser-Prozess verdichtet sich

Berlin/Düsseldorf (APA/dpa) - Beim US-Elektroauto-Hersteller Tesla nehmen die Vorbereitungen für den Europa-Start seines Hoffnungsträgers Model 3 Fahrt auf. Dabei beugt sich der US-Konzern auch lokalen Gegebenheiten: Die europäische Version des Model 3 wird auch den hierzulande üblichen CCS-Stecker zum Schnellladen unterstützen.
 

Newsticker

Tesla macht Model 3 mit europäischen Schnell-Ladesäulen kompatibel

Wien (APA) - Ganz generell gelten europäische Banken heute als besser gerüstet als vor einigen Jahren, wenn es im Umfeld wieder rau würde. Das sagt der jüngste Stresstest der Europäischen Banken-Aufsichtsbehörde EBA. Neben 48 Großbankkonzernen in Europa, darunter aus Österreich RBI und Erste, wurden auch einige andere "signifikante" Banken, auch in Österreich, auf ihre Stressresistenz abgeklopft.
 

Newsticker

Auch andere Systembanken in Österreich bestanden Stresstest