Industrielle Erzeugerpreise im August gesunken

Wien (APA) - Die industriellen Erzeugerpreise sind im August gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,0 Prozent gesunken, teilte die Statistik Austria heute, Dienstag, mit. Der Rückgang fiel damit etwas stärker aus als im Juli (minus 0,8 Prozent) und im Juni (minus 0,6 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat Juli gaben die Erzeugerpreise im August 2014 leicht um 0,1 Prozent nach.

Wien. Die industriellen Erzeugerpreise sind im August gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,0 Prozent gesunken, teilte die Statistik Austria heute, Dienstag, mit. Der Rückgang fiel damit etwas stärker aus als im Juli (minus 0,8 Prozent) und im Juni (minus 0,6 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat Juli gaben die Erzeugerpreise im August 2014 leicht um 0,1 Prozent nach.

Zurückzuführen war der Rückgang des Erzeugerpreisindex um 1,0 Prozent im Jahresvergleich laut Statistik Austria vor allem auf die fallenden Preise im Bereich Energie (-3,7 Prozent) und für Vorleistungsgüter (-0,9 Prozent) zurückzuführen. Die Preise für Investitionsgüter waren im August 2014 im Schnitt um 1,1 Prozent höher als im Vorjahresmonat.

Der Index für Konsumgüter sank um 0,2 Prozent, vor allem wegen Preisrückgängen am Lebensmittelsektor für "pflanzliche und tierische Öle und Fette" (-12,9 Prozent), "Obst- und Gemüseerzeugnisse" (-3,4 Prozent) sowie für "haltbar gemachtes Fleisch und Fleischerzeugnisse" (-2,6 Prozent). Verteuert haben sich bei den Konsumgütern "Musikinstrumente" (+3,1 Prozent), "Spielwaren" (+2,5 Prozent) sowie "Milch und Milcherzeugnisse" (+1,1 Prozent).


Im Monatsabstand sind vor allem die Preise im Bereich der "Herstellung von Textilien" (-0,8 Prozent) sowie der Energieversorgung (-0,6 Prozent) gesunken. Preiserhöhungen gab es in den Bereichen "Metallerzeugung und -bearbeitung" (+0,7 Prozent) sowie "Herstellung Kraftwagen und Kraftwagenteilen" (+0,3 Prozent).

Frankfurt (APA/Reuters) - Die deutsche Commerzbank verfolgt ihre Pläne für eine europäische Onlinebank nicht weiter. "Wir haben inzwischen entschieden, das Projekt Copernicus nicht fortzuführen", sagte Privatkundenchef Michael Mandel in einem im Intranet der Commerzbank veröffentlichten Interview, das die Nachrichtenagentur Reuters einsehen konnte.
 

Newsticker

Deutsche Commerzbank gibt Pläne für europäische Onlinebank auf

Berlin (APA/Reuters) - Europa muss sich im internationalen Zahlungsverkehr angesichts des Konflikts über die Iran-Sanktionen nach den Worten des deutschen Außenministers Heiko Maas unabhängiger von den USA machen.
 

Newsticker

Maas: Europa im Zahlungsverkehr unabhängiger von USA machen

AUVA-Vorstand winkt Sparpaket durch

Politik

AUVA-Vorstand winkt Sparpaket durch