In US-Öl-Branche steht 20-Milliarden-Dollar-Übernahme bevor - "WSJ"

Washington (APA/Reuters) - In der US-Ölbranche zeichnet sich laut "Wall Street Journal" eine Großfusion ab. Wie die Zeitung unter Berufung auf informierte Kreise berichtete, will der Raffineriebetreiber Marathon Petroleum den Konkurrenten Andeavor für mehr als 20 Milliarden Dollar (16,57 Mrd. Euro) übernehmen.

Die Transaktion solle noch am Montag bekanntgegeben werden. Sie solle eine Milliarde Dollar an Einspareffekten bringen. Marathons Offert von rund 150 Dollar je Aktie bedeute einen Aufschlag auf den Andeavor-Schlusskurs am Freitag von 22,6 Prozent.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte