Immofinanz verkauft niederländischen Selfstorage-Anbieter City Box

Die börsenotierte Immofinanz trennt sich von der City Box, der zweitgrößten Selfstorage-Kette in den Niederlanden. Das Tochterunternehmen geht an Shurgard, den Marktführer im Bereich Einlagerungszentren in den Niederlanden und Europa. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Er liege aber über dem Buchwert, teilte Immofinanz am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Mit dem Verkauf werde der Anteil der Nicht-Kernländer an den Bestandsimmobilien deutlich gesenkt und beträgt dann rund 1,5 Prozent nach 3,5 Prozent per Ende Jänner 2015 betragen. Der Kaufvertrag wurde bereits unterschrieben, das Closing soll bis Anfang Juli erfolgen.

Der Verkauf sei ein bereinigender Schritt zur Optimierung des Portfolios und der Konzentration auf die Kernmärkte in Mittel- und Osteuropa, so Immofinanz-CEO Oliver Schumy.

Madrid (APA/Reuters) - Die Korrektur der Bilanz für 2017 versetzt den Aktien von Dia einen weiteren Schlag. Die Titel der hoch verschuldeten spanischen Supermarktkette fielen am Montag um mehr als 20 Prozent auf ein Rekordtief von 0,70 Euro.
 

Newsticker

Spanische Supermarktkette Dia musste Bilanz 2017 korrigieren

München (APA/dpa/Reuters) - Die US-Kartellbehörde FTC hat die milliardenschwere Fusion des deutschen Industriegaseherstellers Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair zum weltgrößten Industriegase-Konzern unter Auflagen genehmigt. Das teilte die Behörde am Montag mit.
 

Newsticker

USA genehmigen Linde-Praxair-Fusion unter Auflagen

Wien (APA) - Die Wettbewerbsbehörde (BWB) will stärker gegen unfaire Geschäftspraktiken zwischen großen und kleinen Betrieben vorgehen. "Die Benachteiligung von marktschwachen Vertragspartnern kann zu Wettbewerbsverzerrungen führen", sagte BWB-Chef Theodor Thanner am Montag bei der Präsentation eines "Fairnesskatalogs für Unternehmen".
 

Newsticker

BWB will schärfer gegen unfaire Geschäftspraktiken vorgehen