Honda fuhr in den ersten drei Quartalen höhere Gewinne ein

Dank einer kräftigen Nachfrage aus Amerika und Asien hat der japanische Autobauer Honda in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen höheren Gewinn eingefahren. Der Nettoertrag stieg zwischen April und Dezember 2015 um 2,4 Prozent auf 437,9 3Mrd. Yen (3,4 Mrd. Euro), wie der Konzern heute, Freitag, in Tokio bekanntgab.

Dazu trug vor allem die gute Entwicklung in Nordamerika und auf vielen asiatischen Märkten bei, wodurch der schwache Absatz im Heimatland wettgemacht wurde. Der Umsatz von Honda legte um 11,3 Prozent auf 10,9 Billionen Yen zu.

Für das noch bis zum 31. März laufende Gesamtgeschäftsjahr senkte Japans Nummer drei unter den Autobauern die Umsatzprognose leicht auf 14,55 Billionen Yen nach zuvor geschätzten 14,60 Billionen Yen. Beim Gewinn geht Honda indes unverändert von 525 Mrd. Yen aus.

New York/Palo Alto (Kalifornien) (APA/Reuters) - Tesla-Chef Elon Musk und seinem Unternehmen drohen nach Einschätzung von Rechtsexperten keine drakonischen Strafen für die womöglich voreilige Ankündigung eines Börsenabschieds per Twitter.
 

Newsticker

Experten - Tesla-Chef kann auf Milde der Börsenaufsicht hoffen

Wolfsberg (APA) - Das australische Unternehmen European Lithium, das auf der Koralpe im Süden Österreichs Lithium abbauen möchte, ist auf Investorensuche. Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft (AG) und ein Listing im amtlichen Handel an der Wiener Börse seien geplant, hieß es in einer Aussendung am Donnerstag. Seit Oktober 2017 notiert European Lithium bereits am Dritten Markt der Wiener Börse.
 

Newsticker

European Lithium will in amtlichen Handel an Wiener Börse

Brüssel/Berlin (APA/Reuters) - Der Handelsüberschuss der EU-Länder mit den USA hat sich im ersten Halbjahr ungeachtet der scharfen Kritik von Präsident Donald Trump deutlich erhöht. Von Jänner bis Juni summierte er sich auf 66,9 Mrd. Euro, wie das Statistikamt Eurostat am Donnerstag mitteilte. Das sind 10,7 Mrd. Euro oder 16 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
 

Newsticker

EU-Handelsüberschuss mit den USA stieg im ersten Halbjahr kräftig