Hochhausprojekt "Austro-Tower" im 3. Bezirk wird umgesetzt

Wien (APA) - Im 3. Wiener Gemeindebezirk soll bis 2021 ein neuer, 135 Meter hoher Büroturm entstehen. Der "Austro Tower" soll den Bürostadtteil TownTown, gemeinsam mit dem Projekt Triiiple vollenden. Mit dem Bau solle noch im heurigen Spätsommer begonnen werden, teilte der Projektentwickler Soravia Group heute, Mittwoch, mit.

Die Soravia Group realisiert den "Austro Tower" genannten Büroturm am Standort Schnirchgasse 17 im dritten Bezirk. Auf einer Bruttogeschoßfläche von 43.400 Quadratmetern sollen rund 28.000 Quadratmeter Bürofläche entstehen. 80 Prozent seien davon bereits an die Asfinag und an die Austro Control vermietet. Letztere erhält mit dem "Austro Tower" eine neue Unternehmenszentrale. Die übrigen 5.900 Quadratmeter sind derzeit noch nicht vermietet. Bis 2021 soll das Hochausprojekt fertiggestellt werden.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …