Hitachi will ABB-Stromnetz-Sparte kaufen - Zeitung

Zürich/Tokio (APA/Reuters) - Die japanische Hitachi verhandelt einem Zeitungsbericht zufolge mit ABB über den Kauf von Teilen oder der ganzen Stromnetz-Sparte des Schweizer Elektrokonzerns. Die Verhandlungen seien in einem ziemlich fortgeschrittenen Stadium, schreibt die "Financial Times" (Montagsausgabe) mit Verweis auf Insider. Es sei allerdings nicht sicher, ob sich die Parteien auch einigten.

Zur Bewertung der Stromnetz-Division wollten sich die Personen nicht äußern. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte am Donnerstag berichtet, dass ABB mit drei asiatischen Unternehmen über einen Verkauf seiner umsatzstärksten Division spricht. Dabei handle es sich um Hitachi, Mitsubishi Electric und State Grid of China.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …