Handytarife sind Ende 2015 weiter gesunken

Wien - Die Handytarife sind in Österreich in den letzten Monaten des Jahres 2015 weiter zurückgegangen. Nach Angaben der Telekom-Regulierungsbehörde RTR ist zwischen Oktober 2015 und Dezember 2015 der so genannte Mobilfunkpreisindex um 3,98 Indexpunkte gesunken.

Ein Grund dafür sei, so die RTR, sicherlich in den Weihnachtsaktionen einiger etablierter Anbieter zu sehen. Andererseits hätten neue Mobilfunkanbieter ihren Marktanteil ausgebaut und damit den Index beeinflusst.

Der Trend werde in den nächsten Monaten anhalten, hieß es bei der RTR am Montag.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte