Großauftrag für Strabag in Polen: 118 Mio. Euro für Autobahnabschnitt

Österreichs größter Baukonzern, die börsennotierte Strabag, hat den Zuschlag für den Bau eines 15 Kilometer langen Autobahnabschnitts in Polen erhalten. Für 118 Mio. Euro werden neben dem Betonbelag auch 29 Brückenbauwerke, eine Autobahnmeisterei, zwei Rastplätze sowie mehrere Tierübergänge errichtet. Das teilte das Unternehmen heute, Donnerstag, in einer Aussendung mit.

Gleichzeitig saniert die Strabag bestehende Gemeinde- und Kreisstraßen in Polen. Für das Projekt sind 30 Monate Bauzeit veranschlagt, die Fertigstellung ist Mitte 2018 geplant. Der Abschnitt zwischen Wozniki und Pyrowice ist Teil der polnischen A1 und gehört zum Transeuropäischen Netz (TEN). Der Bau habe für die Region Priorität, hieß es von Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der Strabag. "Er verbindet sowohl den nördlichen Teil des Lands mit dem Süden als auch die Städte Schlesiens mit dem internationalen Flughafen Katowice in Pyrzowice."

Wien (APA/Reuters) - Der Finanzinvestor Advent bereitet Finanzkreisen zufolge einen Börsengang oder Verkauf der Wiener Addiko Bank vor, die aus der zusammengebrochenen Krisenbank Hypo Alpe Adria hervorgegangen ist. Die Investmentbanken Goldman Sachs und Citi sollen Advent bei dem Prozess beraten, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.
 

Newsticker

Finanzinvestor Advent bereitet Ausstieg bei Addiko Bank vor

Berlin/Rüsselsheim (APA/dpa) - Autohersteller wie VW mussten wegen unzulässiger Abgastechnikmanipulation bereits Diesel-Fahrzeuge zurückrufen - verpflichtend. Im Abgasskandal gerät nun auch Opel zunehmend in Visier der Behörden und immer stärker unter Druck. Das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) will für den Autobauer einen Rückruf von rund 100.000 Diesel-Fahrzeugen anordnen.
 

Newsticker

Deutschland - Rückruf für 100.000 Opel-Diesel "steht kurz bevor"

Ottawa (APA/AFP) - Ab Mittwoch legalisiert Kanada den Verkauf von Cannabis - als zweites Land weltweit nach Uruguay. Die Legalisierung soll vor allem den illegalen Markt austrocknen. Gegner befürchten einen Anstieg des Konsums und Gefahren für Jugendliche.
 

Newsticker

Kanada legalisiert Cannabis