Griechenland - Wirtschaft im Frühjahr völlig überraschend gewachsen

Die griechische Wirtschaft ist im zweiten Quartal trotz der zugespitzten Schuldenkrise kräftig gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg von April bis Juni um 0,8 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistikamt am Donnerstag in Athen mitteilte. Das Wachstum kommt völlig überraschend: Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Minus von 0,8 Prozent gerechnet.

Zu Jahresbeginn gab es revidierten Daten zufolge eine Stagnation, nachdem zunächst von einem Rückgang um 0,2 Prozent zu Rede war. Nach langer Pause wuchs das Bruttoinlandsprodukt 2014 erstmals wieder. Die meisten Ökonomen rechnen aber mit einer Rückkehr in die Rezession: Sie gehen für dieses Jahr von einem Schrumpfen der Wirtschaft von mehr als zwei Prozent aus. Die Ende Juni eingeführten Kapitalkontrollen lähmten zuletzt die Konjunktur.

Stuttgart (APA/Reuters) - Wegen der Kartellvorwürfe gegen deutsche Autobauer hat nun auch Daimler Besuch von Wettbewerbshütern der EU-Kommission bekommen. "Wir haben eine angekündigte Nachprüfung der EU-Kommission. Die findet derzeit statt", sagte eine Sprecherin am Montag. Vergangene Woche waren bereits EU-Beamte bei BMW zu einer sogenannten Nachprüfung vorstellig geworden.
 

Newsticker

EU nimmt wegen Kartellermittlungen "Nachprüfung" bei Daimler vor

Wien/Bratislava (APA) - Die US-Schnellrestaurantkette Domino's ist nun auch mit einer ersten Filiale in Österreich vertreten. Die Niederlassung des Pizza-Lieferservice in Wien-Floridsdorf ist eine von mehr als zehntausend weltweit. Betreiber ist die Daufood Austria GmbH, die die Franchise-Rechte für Domino's Pizza für Österreich, Tschechien, die Slowakei und Ungarn besitzt. Für Wien hegt man große Pläne.
 

Newsticker

US-Kette Domino's Pizza mit großen Plänen für Wien

IV startet Kampagne gegen "veritables Populismusproblem"

Politik

IV startet Kampagne gegen "veritables Populismusproblem"