Griechenland - Merkel sieht gute Chancen auf bessere Zukunft

Berlin - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel sieht in der Verlängerung des Hilfsprogramms eine große Chance für Griechenland. Auf Basis der zugesagten Verpflichtungen biete sich für die neue Regierung in Athen nun die Möglichkeit, das laufende Programm erfolgreich abzuschließen, sagte Merkel am Montag in Berlin.

"Auf dieser Grundlage wünsche ich mir für Griechenland eine gute Zukunft", fügte sie hinzu. Allerdings mahnte Merkel zugleich: Jetzt gehe es darum, die griechischen Reformvorschläge zu spezifizieren.

Die Kanzlerin betonte zudem, Europa brauche noch einen langen Atem, um die Krise voll und ganz hinter sich zu lassen. Zudem unterstrich sie erneut die Notwendigkeit weiterer Reformen. Haushaltskonsolidierung und Wachstum stellten keine Gegensätze dar, davon sei sie völlig überzeugt.

Los Gatos (APA/Reuters) - Das Filmportal Netflix hat mit seinen Abonnentenzahlen die Märkte enttäuscht und seine Aktien auf Talfahrt geschickt. Der mit Produktionen wie "House of Cards" oder "Orange is the new black" bekannte Streamingdienst gewann nach eigenen Angaben vom Montag im zweiten Quartal auf dem US-Heimatmarkt 670.000 neue Nutzer hinzu, international waren es 4,47 Millionen.
 

Newsticker

Filmportal Netflix enttäuscht - Aktie auf Talfahrt

Wien (APA) - Bei der Telekom Austria ist das Nettoergebnis im 2. Quartal wie erwartet durch eine Markenwert-Abschreibung von 112,5 Mio. auf 58,0 Mio. Euro gedrückt worden. Ohne diesen Effekt im Ausmaß von 72,4 Mio. Euro wäre das Nettoergebnis um 15,9 Prozent gestiegen.
 

Newsticker

Telekom Austria: Abschreibung drückte Ergebnis im 2. Quartal

Washington (APA/Reuters) - US-Notenbankchef Jerome Powell sieht die US-Wirtschaft trotz der Gefahr eines ausufernden Handelsstreits weiter im Aufwind. Mit der richtigen Geldpolitik bleibe in den nächsten Jahren der Arbeitsmarkt stark und die Inflation in der Nähe von zwei Prozent, sagte Powell am Dienstag in seiner halbjährigen Anhörung vor dem Bankenausschuss des US-Senats.
 

Newsticker

Fed-Chef sieht US-Konjunktur trotz Handelsstreit optimistisch