Griechenland - EU-Kommission begrüßt Votum, hofft auf Billigung

Die EU-Kommission hat die Annahme des dritten Hilfsprogrammes in Höhe von rund 85 Mrd. Euro für Griechenland durch das Parlament in Athen begrüßt. Die Kommission sei "ermutigt von dem starken Votum", sagte eine Kommissionssprecherin am Freitag in Brüssel. Die EU-Kommission hoffe auf eine Billigung des Hilfsprogrammes bei der Eurogruppe am heutigen Freitag.

"Ein positives Ergebnis ist ganz und gar machbar heute", sagte Kommissionssprecherin Annika Breidthard.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) wird nach Angaben der Sprecherin in der Eurogruppensitzung vertreten sein. Zu der umstrittenen Schuldenerleichterung für Griechenland sagte die Sprecherin, es gebe diesebezüglich eine koordinierte Sicht der Institutionen. Die Frage einer Schuldenerleichterung stelle sich aber erst nach der ersten Überprüfung des dritten Hilfsprogrammes, die im Herbst stattfinden soll.

Digital

Neue Ideenschmiede für leistungsfähige Chips aus Villach

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 23. August 2017

Bonität

KSV: Österreichs Wirtschaft voller Optimismus und bestens aufgestellt