Goldman Sachs verdiente im vierten Quartal weniger

Goldman Sachs hat im vierten Quartal wegen Schwächen im Handel weniger verdient. Der Überschuss sei um sieben Prozent auf 2,17 Mrd. Dollar (1,85 Mrd. Euro) zurückgegangen, teilte die führende Investmentbank am Freitag in New York mit.

Im wichtigen Handel mit festverzinslichen Wertpapieren, Währungen und Rohstoffen ging es 29 Prozent nach unten. Auch die anderen großen US-Banken haben in diesem Bereich zuletzt die Markterwartungen enttäuscht und deutliche Rückgänge ausgewiesen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten