Goldman Sachs: Marktaktivität verringert sich im zweiten Quartal

Bangalore/New York (APA/Reuters) - Die US-Bank Goldman Sachs hat die Erwartungen an das laufende Quartal gedämpft. Die Marktaktivität dürfte sich im zweiten Quartal verringert haben verglichen mit den ersten drei Monaten, sagte Goldman-Präsident David Solomon am Donnerstag.

Am Mittwoch hatte die US-Großbank Bank of America die Märkte auf stagnierende Handelsgeschäfte eingestimmt. Im zweiten Quartal dürften die Einnahmen aus dem Handelsgeschäft wahrscheinlich "ziemlich flach" bleiben, sagte Bank-Chef Brian Moynihan.

Vertreter der US-Investmentbank JPMorgan hatten am Dienstag ebenfalls angedeutet, dass die Erträge im Kapitalmarktgeschäft bestenfalls auf Vorjahreshöhe ausfallen würden.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …