Gewerkschaften rufen für 28. September zu Ryanair-Streiks auf

Brüssel/Dublin (APA/AFP) - Ein Zusammenschluss europäischer Gewerkschaften hat für den 28. September zu Streiks bei der Billigfluggesellschaft Ryanair in fünf europäischen Ländern aufgerufen. Die Flugbegleiter der irischen Airline in Belgien, Italien, Spanien, Portugal und den Niederlanden seien aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen, teilte die belgische Gewerkschaft CNE/LBC am Donnerstag in Brüssel mit.

Am Mittwoch hatten bereits Piloten und Flugbegleiter von Ryanair in Deutschland ihre Arbeit niedergelegt.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte