Gas-Connect-Aktionär SNAM mit Gewinnplus

Rom (APA) - Der italienische Gasnetz-Betreiber SNAM, der vor einem Jahr mit der deutschen Allianz Capital Partners einen 49-Prozent-Anteil an der OMV-Pipelinetochter Gas Connect Austria (GCA) übernommen hat, schreibt in den ersten drei Quartalen 2017 positive Ergebnisse. Der Nettogewinn kletterte gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016 um 18,2 Prozent auf 755 Mio. Euro.

Der Umsatz stieg um 1,9 Prozent auf 1,89 Mrd. Euro, teilte der Konzern am Dienstag mit. Die Gasnachfrage nahm um 8,1 Prozent auf 52,28 Mrd. Kubikmeter zu.

Die positiven Resultate seien einerseits den Investitionen, andererseits den Bemühungen um mehr finanzielle Effizienz zu verdanken. SNAM wolle sich weiterhin um die Stärkung seiner Wettbewerbsfähigkeit und um die Sicherheit der Gaslieferungen bemühen, sagte SNAM-CEO Marco Alvera.

SNAM hatte zusammen mit Allianz Capital Partners das 49-prozentige GCA-Paket für 601 Mio. Euro erworben. Die Gas Connect Austria betreibt ein mehr als 900 km langes Erdgas-Hochdruckleitungsnetz in Österreich und beschäftigt rund 260 Mitarbeiter. SNAM ist in Österreich mit 84,47 Prozent Mehrheitseigentümer der Trans Austria Gasleitung GmbH (TAG), 15,53 Prozent gehören der Gas Connect Austria. Die TAG ist eine der wichtigsten Transportleitungen für die Erdgas-Versorgung Österreichs, Italiens, Sloweniens und Kroatiens.

Brüssel (APA/AFP) - Die EU-Kommission hat den Weg für die Unterzeichnung eines Handels- und eines Investitionsabkommen mit Vietnam frei gemacht. Wir zeigen, dass wir uns "entschlossen für eine möglichst rasche Umsetzung dieser Abkommen einsetzen", teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Durch das fertig ausgehandelte Abkommen sollen nahezu alle Einfuhrzölle auf Waren zwischen der EU und Vietnam wegfallen.
 

Newsticker

EU-Kommission: Grünes Licht für Handelsabkommen mit Vietnam

Wien/Warschau (APA) - Der österreichische Baukonzern Porr hat in Polen erneut den Zuschlag für ein Großprojekt erhalten: Das Auftragsvolumen für den 16 Kilometer langen Abschnitt der Schnellstraße S3 zwischen Bokow und Kamienna Gora betrage 1,35 Mrd. Zloty (rund 315 Mio. Euro), teilte die Porr am Mittwoch mit. Erst im Sommer hatte sich der Konzern einen 116 Mio. Euro schweren Bahnauftrag in dem Land gesichert.
 

Newsticker

Porr sicherte sich weiteren Großauftrag in Polen

Toronto (APA/AFP) - Nicht nur Fans von Marihuana haben der vollständigen Legalisierung von Cannabis in Kanada entgegengefiebert. Auch die Wirtschaft ist gespannt auf das neue Milliardengeschäft. Kanada ist nun das zweite Land weltweit, in dem Cannabis vollständig legal ist.
 

Newsticker

Cannabis-Legalisierung in Kanada kann tausende Jobs schaffen