Frauentag - EZB verfehlt ihre Ziele bei der Frauenförderung

Frankfurt (APA/AFP) - Am Internationalen Frauentag hat die Europäische Zentralbank (EZB) einräumen müssen, dass sie ihre Ziele zur Förderung von Frauen nicht erfüllt hat. 29 Prozent der Führungspositionen sollten bis Ende 2017 mit Frauen besetzt sein - erreicht wurden nur 27 Prozent, wie die Zentralbank am Donnerstag mitteilte. EZB-Präsident Mario Draghi sagte, "wir haben weniger Fortschritte gemacht als gewünscht".

Im EZB-Rat mit seinen 25 Mitgliedern sitzen zwei Frauen. Die Top-Management-Posten sind nur zu 17 Prozent mit Frauen besetzt - das Ziel bis Ende 2017 war eigentlich eine Quote von 24 Prozent.

An der Spitze der Bank wird sich in naher Zukunft geschlechtermäßig auch nichts ändern: Vize-Präsident soll der Spanier Luis de Guindos werden, für Draghis Nachfolge ist auch keine Frau im Gespräch.

Saarbrücken (APA/dpa) - Das Saarland bringt sich als Fabrik-Standort für den Elektroauto-Hersteller Tesla ins Gespräch. Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) und Vize-Regierungschefin Anke Rehlinger (SPD) haben am Montag in einem gemeinsamen Brief an Firmenchef Elon Musk für ihr Bundesland geworben, wie die Staatskanzlei in Saarbrücken mitteilte.
 

Newsticker

Saarland will Standort von Tesla-Fabrik werden

Berlin (APA/Reuters) - Union und SPD haben der Bundesnetzagentur detaillierte Vorgaben für einen flächendeckenden Ausbau des künftigen 5G-Mobilfunknetzes gemacht. Entsprechende Richtlinien, die Reuters vorliegen, wurden am Montag im Beirat der Agentur beschlossen. Es gab im Gremium keine Gegenstimmen, allerdings eine Reihe von Enthaltungen.
 

Newsticker

Deutsche Koalition macht Netzagentur Vorgaben für dichtes 5G-Netz

Berlin/Peking (APA/dpa) - Die Deutsche Bahn kauft erstmals Lokomotiven aus China. Beim Hersteller CRRC Zhuzhou Locomotive bestellte das deutsche Verkehrsunternehmen vier kleine Rangierloks mit einem kombinierten Diesel- und Elektroantrieb, wie ein Bahnsprecher am Montag in Berlin auf Anfrage sagte.
 

Newsticker

Deutsche Bahn kauft erstmals Loks in China