Frankreichs Finanzminister traut Wirtschaft 2018 mehr Schwung zu

Paris (APA/Reuters) - Die französische Wirtschaft wird laut Finanzminister Bruno Le Maire 2018 voraussichtlich besser laufen als von der Regierung prognostiziert. Die für den Haushalt herangezogene Schätzzahl von plus 1,7 Prozent beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde wohl übertroffen, sagte der Minister am Montag. "Das Wachstum ist solide", fügte er hinzu.

2017 dürfte es sich laut Le Maire erstmals seit 2011 der Marke von 2 Prozent genähert haben. Zugleich legte der Minister mit seiner Unterschrift einen 10 Mrd. Euro schweren Innovationsfonds zur Finanzierung junger Unternehmen auf. Dabei handelt es sich um ein Wahlversprechen von Präsident Emmanuel Macron, der laut Le Maire demnächst auch den offiziellen Startschuss für das Projekt geben wird.

Der Fonds speist sich zunächst aus Einnahmen aus Verkaufserlösen staatlicher Minderheitsanteile am Energiekonzern Engie und Renault, die 1,6 Mrd. Euro in die Staatskasse spülten. Zudem kann der Fonds auf 8,4 Mrd. Euro aus Anteilen am Versorger EDF und am Rüstungskonzern Thales zurückgreifen, die in Staatshand bleiben.

Waterloo (APA/Reuters) - Der frühere Smartphone-Pionier Blackberry treibt seinen Umbau zum Softwarekonzern mit dem Kauf des Cyber-Sicherheitsspezialisten Cylance voran. Das kalifornische Unternehmen werde für 1,4 Mrd. Dollar (1,2 Mrd. Euro) in bar übernommen, kündigte der kanadische Konzern am Freitag an.
 

Newsticker

Blackberry erwirbt in Milliardendeal Cyber-Sicherheitsfirma

Wolfsburg (APA/Reuters) - VW-Konzernchef Herbert Diess wird nach Informationen eines Insiders im kommenden Jahr die Leitung des wichtigen China-Geschäfts selbst übernehmen. Diess werde Anfang nächsten Jahres den derzeitigen China-Chef Jochem Heizmann ablösen, wenn dieser in Ruhestand gehe, sagte eine Person mit Kenntnis der Beratungen am Freitag.
 

Newsticker

VW-Chef Diess leitet künftig China-Geschäft

Berlin/Barcelona (APA/Reuters) - Der Finanzchef des US-Mobilfunkers T-Mobile US, J. Braxton Carter, erwartet die Genehmigung für den Zusammenschluss mit dem kleineren Rivalen Sprint im zweiten Quartal. Es gebe aber auch noch die Chance, dass es bereits im ersten Quartal gelinge, sagte Carter am Freitag auf einer Konferenz in Barcelona.
 

Newsticker

T-Mobile-US-Finanzchef rechnet mit Sprint-Deal im zweiten Quartal