Frank O'Donnell neuer Chef bei Coca-Cola Hellenic Österreich

Der Ire Frank O'Donnell (48) ist seit Anfang März neuer Generaldirektor bei Coca-Cola Hellenic Österreich. Er löste Jocsef Tarsoly ab. O'Donnell war zuletzt Country Manager in seinem Heimatland, zuvor sammelte er Erfahrungen in Tschechien und der Slowakei.

In Österreich ist er für rund 1.000 Mitarbeiter und den Vertrieb von Marken wie Coca-Cola, Fanta, Sprite, Cappy, Nestea, Römerquelle und Monster verantwortlich. Coca-Cola Hellenic Österreich ist ein Tochterunternehmen der Coca-Cola Hellenic Bottling Company AG mit Sitz in der Schweiz.

Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1534 (Montag: 1,1613) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8670 (0,8611) Euro.
 

Newsticker

Euro fällt wegen Handelskonflikt - Dollar profitiert

Wien/Mountain View (APA) - "Ok, Google" soll es ab sofort in den heimischen Wohnungen heißen, geht es nach dem Internet-Konzern. Am Dienstag wurde der Launch des Smart Speaker Google Home (inklusive der Mini-Variante) in Österreich verkündet. Österreich-spezifische Inhalte gibt es vorerst kaum. Als Medienpartner vom Start weg dabei sind "Kronen Zeitung" und "Standard". Der ORF will ebenfalls mitmachen.
 

Newsticker

Google Home soll jetzt auch österreichische Wohnzimmer erobern

Volksbanken sagen Kooperation mit der Post ab

Wirtschaft

Volksbanken sagen Kooperation mit der Post ab